Das "Walberla"

Zur Gemeinde Wiesenthau gehört auch die katholische Kapelle St. Walburga, welche sich auf dem "Walberla", der nördlichen Kuppe der Ehrenbürg, befindet und dort den Abschluss des markanten Hochplateaus dieses Berges bildet. In ihr befinden sich die nachgotische Figur der Hl. Walburga aus dem 16. Jahrhundert sowie zwei Apostelfiguren des ausgehenden 17. Jahrhunderts. Erstmals wurde dort eine Kapelle um 1360 erwähnt. Der gegenwärtige Bau stammt aus der Zeit zwischen 16. und 17. Jahrhundert und wurde 1901 erneuert.